Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Unna, 17. Februar 2020

Kunstspaziergang in Gedenken an Josef Baron

Eselsbrunnen
Wilfried Wirth
Josef Baron war einer der bedeutendsten Künstler Unnas, dessen Kunstwerke das Stadtbild in einer besonderen Art und Weise prägen. Am 19. Februar wäre er 100 Jahre alt geworden, so dass am darauffolgenden Sonntag ein besonderer Spaziergang zum Gedenken an den Künstler stattfindet.

Bei einem Rundgang durch die Innenstadt werden verschiedene Werke Barons in den Blick genommen. Der Kunstspaziergang findet wetterunabhängig am Sonntag, 23. Februar 2020 um 15 Uhr statt (Treffpunkt: Haupteingang des Unnaer Rathauses) und führt die Kunstinteressierten zu den sakralen Objekten an und in den beiden innerstädtischen Kirchen sowie dem Katharinen-Hospital, aber auch zu den weltlichen Objekten wie beispielsweise im Rathaus und zum überregional bekannten Eselsbrunnen auf dem Marktplatz. Unter fachkundiger Leitung des Gästeführers Wolfgang Frenser erhalten die Teilnehmenden bei einem Rundgang einen Überblick über das facettenreiche Werk Barons. Abschließend können die Erlebnisse des Kunstspaziergangs bei einem Umtrunk für Selbstzahler in einer örtlichen Lokalität ausgetauscht werden.



(Pressemeldung der Kreisstadt Unna)