Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Unna, 15. Dezember 2019

Stadt Unna bedankt sich bei Tagesmüttern

Das Familienbüro der Stadt Unna hat sich jüngst bei den Unnaer Tagesmüttern bedankt. 52 Tagesmütter betreuen in Unna rund 250 Kinder. Die Beigeordnete Kerstin Heidler lobte die engagierte und verlässliche Zusammenarbeit mit den Tagesmüttern und dankte ihnen für die geleistete Arbeit. Bei diesem Treffen im Rathaus, zu dem 28 Tagesmütter erschienen waren, ging es aber auch um die anstehenden Änderungen im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) im kommenden Jahr. So informierte Jutta Steemann-Beele vom städtischen Familienbüro über die Veränderungen. Die KiBiz-Reform sieht unter anderem künftig verpflichtende Fortbildungen für die Tagesmütter vor.