Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Unna, 17. November 2019
Bürgermeister Werner Kolter lädt ein:

Gedenkstunde für die Toten und Opfer beider Weltkriege am Volkstrauertag

Kranzniederlegungen am 17. November auf dem Südfriedhof
Gedenken
www.pixabay.com
Als Vorsitzender des Ortsverbandes Unna im Volksbund e.V. lädt SPD-Bürgermeister Werner Kolter alle Bürgerinnen und Bürger zur zentralen Gedenkstunde für die Toten und Opfer beider Weltkriege am Volkstrauertag am Sonntag, 17. November 2019, ein. Die Gedenkstunde beginnt um 17 Uhr auf dem Südfriedhof Unna.

Die Bundeswehr wird mit einer Ehrenformation vertreten sein und gemeinsam mit den Vertretern der Kreisstadt Unna für alle Beteiligten Kränze niederlegen. Die Vereine und Verbände treffen sich wie gewohnt um 16.45 Uhr auf dem Vorplatz des Südfriedhofes und gehen von dort aus geschlossen zur Ehrenanlage.

Die Gedenkrede und das Totengedenken hält in diesem Jahr Pfarrerin Rita Weißenseel. Die musikalische Umrahmung der Gedenkstunde übernehmen der Posaunenchor Unna, der MGV Frohsinn sowie Organist Michael Kauke.


(Pressemitteilung der Kreisstadt Unna)