Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Unna, 11. September 2019

30 Jahre Internationale Komponistinnen-Bibliothek Unna

Musik
www.pixabay.com
Die Internationale Komponistinnen-Bibliothek Unna mit Sitz im Nicolaihaus feiert ihr 30-jähriges Bestehen mit einer Aktionswoche vom 6. bis 13. Oktober 2019. Die von der Dirigentin und Musikerin Elke Mascha Blankenburg gegründete Institution hat es sich zur Aufgabe gemacht, Werke verschiedener Komponistinnen zu sammeln und zu archivieren. So gelang es, auch vergessene Kompositionen wiederzuentdecken und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Mittlerweile beläuft sich der Bestand auf über 3.000 Noten, Tonträger und Schriften. Mit Unterstützung der Sybil-Westendorp-Stiftung finden regelmäßig Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen im Nicolaihaus statt.

Eröffnungsmatinee
In der Jubiläums-Aktionswoche erwartet das Publikum ein abwechslungsreiches Programm. Die Eröffnungsmatinee am Sonntag, 6. Oktober, um 11 Uhr bietet im Nicolaihaus Gelegenheit, mit Freunden und Wegbegleitern der Internationalen Komponistinnen-Bibliothek ins Gespräch zu kommen. Dabei schafft die junge Singer/Songwriterin Philine Bernsdorf mit ihren selbstgeschriebenen Liedern eine angenehme Atmosphäre und die Journalistin und Musikwissenschaftlerin Antje Grajetzky moderiert.
Am Montag, 7. Oktober, erörtert die Querflötistin Anne Horstmann mit einem musikalischen Vortrag um 19 Uhr im Nicolaihaus das Verhältnis von Musik zu Geschlechterrollen und Körperlichkeit.
Mit ihrem Duo La Porta Musicale lassen die Barockgeigerin Gabriele Steinfeld und die Cembalistin Anke Dennert am Dienstag, 8. Oktober, um 19 Uhr in ihrem Programm „Madame Musique“ selten aufgeführte Werke von Komponistinnen erklingen.

Dokumentarfilm
Am Mittwoch, 9. Oktober, spielt die Pianistin Kyra Steckeweh um 18 Uhr im Nicolaihaus Werke ausgewählter Komponistinnen. Anschließend läuft im Kinorama um 19.30 Uhr der Dokumentarfilm „Komponistinnen" von Kyra Steckeweh und Tim van Beveren. Der Film beleuchtet das Leben verschiedener Komponistinnen. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Filmemachern.
Tirzah Haase und Armine Ghuloyan führen am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr mit Gesang und Klavierspiel im Nicolaihaus durch die Geschichte der Internationalen Komponistinnen-Bibliothek.
Ebenfalls im Nicolaihaus erwartet die Besucher am Freitag, 11. Oktober, um 19 Uhr ein literarischer Abend mit Anne-Katrin Schlegel und Michael Sacher, der sich der weiblichen Seite des Themenfeldes „Klang“ annimmt.

Ein großes Abschlusskonzert lockt am Samstag, 12. Oktober, um 18 Uhr in die Schwankhalle des zib. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit Tirzah Haase (Gesang, Moderation) und Armine Ghuloyan (Klavier) & friends.
Zum Abschluss zeigt das Kinorama am Sonntag, 13. Oktober, um 11 Uhr erneut den Film „Komponistinnen".
Broschüren mit der Programmübersicht sind erhältlich im i-Punkt im zib und liegen in den Geschäften in der Innenstadt aus.
Termin:
„30 Jahre Internationale Komponistinnen-Bibliothek“
Aktionswoche von Sonntag, 6. Oktober 2019, bis Sonntag, 13. Oktober 2019
(Nicolaihaus, Nicolaistraße 3, 59423 Unna)
Karten: VVK im i-Punkt im zib, Lindenplatz 1, 59423 Unna, Tel. 02303/103-777
AK und Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Informationen: Kreisstadt Unna, Bereich Kultur, Theja Heine, Tel. 02303/103-708



(Pressemitteilung der Kreisstadt Unna)