Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Unna, 19. Juni 2019

Spende an die Unnaer Feuerwehr

Sparkasse Unna- Kamen finanziert sechs neue Koffer für die Brandschutzerziehung
Brandschutzerziehung
Brandschutzerziehung (Pressemitteilung der Kreisstadt Unna)
Sich im Brandfall richtig zu verhalten, ist nicht nur wichtig, sondern will auch gelernt sein. Für eine nachhaltige Sicherheitserziehung und -aufklärung hat die Sparkasse Unna- Kamen der Feuerwehr Unna eine Spende zur Anschaffung von sechs weiteren Koffern mit Materialien zur Durchführung von Brandschutzerziehungen in Kindergärten und Schulen zur Verfügung gestellt. Der Verband der Feuerwehren spendierte dazu noch die Moderationskarten, mit denen Kindern das richtige Verhalten im Brandfall erklärt werden kann. Mit diesen sechs Koffern sind nun alle Löschzüge der Unnaer Feuerwehr, die im Bereich der Brandschutzerziehung tätig sind, ausgestattet.

„Der Brandschutzkoffer hilft, Kinder für Brandgefahren zu sensibilisieren. Er ist damit ein wichtiges Werkzeug für eine praxisnahe und anschauliche Brandschutzerziehung vor Ort“, erläuterte Stadtbrandinspektor Hendrik zur Weihen. Neben einem Rauchwarnmelder enthält der Koffer auch ein Notruftelefon sowie weitere kindgerechte Lern- und Infomaterialien. „Mithilfe des Koffers erfahren die Kinder alles über den sicheren Umgang mit Feuer und üben, sich im Notfall richtig zu verhalten“, sagte zur Weihen weiter.

Zur Übergabe der Koffer waren neben den Löschgruppenführern auch Andreas Schlüter von der Sparkasse UnnaKamen und Tristan Krieger vom Verband der Feuerwehren NRW zur Feuer- und Rettungswache an der Florianstraße gekommen.

(Pressemitteilung der Kreisstadt Unna)