Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Unna, 31. Mai 2019

Literarische Ferienakademie für den Nachwuchs

Noch Plätze frei in den Kursen am Ende der Ferien
Beispielbild Schreiben
www.pixabay.com
„Ich war schon bei drei Schreibkursen der Ferienakademie und diese haben mir so viel Spaß gemacht, dass ich dieses Jahr unbedingt wieder dabei sein möchte.“

Diese Aussage einer Teilnehmerin steht für die Meinung vieler begeisterter Jung-Literaten: Sommer, Sonne, Poesie, aber auch Prosa – das sind die Zutaten mit denen das Westfälische Literaturbüro in Unna e. V. mittlerweile zum 23. Mal eine Sommerakademie für den schreibenden Nachwuchs (von 8 bis 25 Jahren) veranstaltet. Neben der Bereitschaft Neues zu erlernen und sich kritisch mit den eigenen Texten auseinanderzusetzen, sind es vor allem die unbändige Lust am Schreiben, aber auch der Austausch mit anderen Jung-Literaten, die die Ferienakademie in den letzten zwei Dekaden zu einem Erfolgsmodell gemacht haben.

Die Ferienakademie für den literarischen Nachwuchs NRW ist ein bundesweit einmaliges Angebot, das sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 8 bis 25 Jahren richtet. Die Kurse finden jeweils am Anfang und am Ende der Sommerferien in NRW statt. Nach Altersgruppen aufgeteilt, werden die fünf Workshops von erfahrenen AutorInnen und PädagogInnen für „Kreatives Schreiben“ geleitet. Ein Höhepunkt sind immer die öffentlichen Abschlussveranstaltungen der einzelnen Kurse, an denen alle KursteilnehmerInnen ihre Texte vorstellen.

Die Nachfrage an den Kursen steigt jährlich, jedes Jahr erkundigen sich Eltern, Kinder und Jugendliche bereits lange vor der regulären Anmeldezeit nach den neuen Kursangeboten im Sommer. Wer einmal dabei war, kommt häufig wieder. Viele ehemalige TeilnehmerInnen haben später Kreatives Schreiben in Leipzig oder Hildesheim studiert, haben selbstständig veröffentlicht und Preise gewonnen. Der bekannteste Autor, der die Ferienakademie in ihren Anfangsjahren besucht hat, ist der Deutsch-Isländer Kristof Magnusson, der u.a. durch „Männerhort“ bekannt wurde.

Anmeldungen sind derzeit noch möglich für Kurs IV (11-14 Jahre, Meschede-Eversberg) und Kurs V (15-25 Jahre, Meschede-Eversberg); zurzeit sind für diese Angebote noch einige Plätze frei. Die Kurse I, II und III, die alle am Anfang der Ferien stattfinden, sind bereits ausgebucht.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Kursen sowie der diesjährigen Kursleitung sind auf unserer Homepage www.wlb.de zu erhalten. Ein Anmeldeformular kann entweder über die genannte Homepage heruntergeladen oder zusammen mit der Broschüre zur Ferienakademie beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e. V. kostenlos angefordert werden.


(Pressemitteilung des Westfälischen Literaturbüros)