Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Unna, 01. Mai 2019

VHS-Semester geht in die zweite Halbzeit

Malkurse für Kreative starten nach den Osterferien
Studienbereichsleiterin Nicola Biege mit Werken aus VHS-Kursen
Pressemitteilung der Kreisstadt Unna
Das VHS-Semester geht in die zweite Halbzeit und im Bereich der kulturellen Bildung starten nach den Osterferien wieder viele neue Kurse. Selbst kreativ werden und vielleicht eigene verborgene Talente entdecken – das können die Teilnehmenden auf vielfältige Weise. Denn die VHS bietet an nahezu jedem Wochentag und zu unterschiedlichen Zeiten Kurse und Workshops im Bereich Malen und Zeichnen an.

Der Kurs „Drucktechnik“ (Kursnr. 7026), der ab dem 2. Mai immer donnerstags von 17:30 bis 20 Uhr in Kooperation im Künstlerhaus Buschulte stattfindet, richtet sich sowohl an Wiedereinsteigende als auch an Anfängerinnen und Anfänger. Hier werden Grundkenntnisse des Tiefdruck- und Hochdruckverfahren vermittelt. Die Teilnehmenden können die vielen Ausdrucksmöglichkeiten von Druckgraphik kreativ entdecken.

Wer schon erste Vorerfahrungen im Zeichnen hat und intensiver an Bildmotiven arbeiten möchte, kann dies im Kurs „Aquarellieren und Zeichnen“ (Kursnr. 7019), mit professioneller Unterstützung tun. Hier wird gesehen, gezeichnet, gemalt und besprochen. Immer donnerstags ab 16.30 Uhr im zib. Auch dieses Angebot startet am 2.Mai 2019.
Ein kompaktes aber intensives Erlebnis sind die Wochenendworkshops der VHS. Ob Schwerpunkt Holzbildhauerei (Kursnr. 7032 am 18./19. Mai in Fröndenberg) oder Acrylmalerei (Kursnr. 7004 am 17./18. Mai) – hier steht die konzentrierte kreative Arbeit im Vordergrund. Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnehmende werden individuell gefördert und unterstützt.

Mehr Kursangebote und weitere Informationen können auf der Homepage der VHS www.vhs-zib.de abgerufen werden. Anmeldungen nimmt die VHS unter der Telefonnummer 02303/103-713 oder -714 oder online entgegen.

(Pressemitteilung der Kreisstadt Unna)