Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

05. Juni 2018

Massen bekommt eine neue 3-Gruppige Kindertageseinrichtung

Auch ein Anbau von Räumen für die Offene Ganztagsschule an der Schillerschule in Unna-Massen beschlossen
Entwurf des Neubaus in Massen
Jugendhilfeausschuss beschließt einstimmig den Ausbau von Betreuungsplätzen. Grund dafür sind aktuelle Entwicklungen in Form des Rechtsanspruches auf einen Betreuungsplatz ab dem 1. Lebensjahr.
Um die Versorgung und den Rechtsanspruch kurz-, mittel-, und langfristig zu sichern ist ein Ausbau der Platzkapazitäten in Unna-Massen notwendig. In der aktuellen Situation besuchen viele Massener Kinder Einrichtungen außerhalb des Nahraums ihres Wohnsitzes. Dies wird mit einer neu umgesetzten Kindertageseinrichtung reduziert werden können.
An diese Planungen schließt die Erweiterung der OGS Schillerschule an. Das Betreuungsangebot des Offenen Ganztages an Unnaer Grundschulen wird seit Einführung im Schuljahr 2004/2005 zunehmend stark in Anspruch genommen. Im Vergleich zum ursprünglich geplanten Wert von 25% liegt die Besuchsquote im Schuljahr 2017/18 bei insgesamt 45%.
Die über die zur Verfügung gestellten Betreuungsflächen hinausgehenden Raumbedarfe wurden bisher durch integrierende und multifunktionale Lösungen abgedeckt. Diese Möglichkeiten sind jedoch nun ausgeschöpft, so dass in Massen eine Anpassung der Raumkapazitäten geboten ist.
Mit den Erweiterungen wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Unna sichergestellt und verbessert. Die SPD will weiter mehr für Familien tun, damit Eltern freier entscheiden können, wie sie ihr Leben organisieren. Egal, was gerade wichtig ist: Familie und Beruf sollten besser zusammenpassen.