Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Herzlich Willkommen! Wir freuen uns über Ihre Vorschläge!

Liebe Unnaerinnen und Unnaer,

als Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Kreisstadt Unna freue ich mich darüber, dass Sie den Weg zu unserer Website gefunden haben. Ich hoffe, dass Sie beim Durchblättern dieser digitalen Informationen über unsere lokale Politik einige interessante Einblicke erhalten.

Das Internet ist seit langem ein unverzichtbares Transportmittel, gerade für politische Themen. Natürlich versucht jede Gruppierung, die Mitglieder in den Rat der Kreisstadt Unna entsendet, ihre Schwerpunkte auf diesem Wege zu kommunizieren. Wir als SPD-Fraktion machen da keine Ausnahme.

Wir wollen Sie informieren, wir wollen Sie aber auch auffordern, uns Ihre Meinung zu manchen Problemen und manchen lokalen Themen zu sagen. Nutzen Sie gern die Möglichkeiten, die Sie unter der Rubrik "Kontakt" finden. Sagen Sie uns Ihre Meinung, geben Sie uns Anregungen, teilen Sie uns Verbesserungsvorschläge mit.

Helfen Sie uns einfach durch Ihre kritisch-konstruktiven Beiträge dabei, unsere alltägliche Arbeit in der Politik zu verbessern.

Vielen Dank für Ihren Besuch
Volker König
- Fraktionsvorsitzender -

Meldung:

22. Mai 2017
Wahlen analysieren und schnell zurück an die konkrete Arbeit

Gehaltvoller UB-Ausschuss forderte zu Mitglieder zu Lehren aus den Niederlagen auf

Im nahezu komplett besetzten Unterbezirksausschuss diskutierten die Genossinnen und Genossen Lehren, die aus der vergangenen, verlorenen Wahl zu ziehen sind. Nach der Einleitung des Vorsitzenden Sebastian Laaser in die Tagesordnung stellte Minister Rainer Schmelzer in einer schonungslosen Analyse die Einbrüche in den unterschiedlichen Bereichen dar.
Weiter ...

Meldung:

15. Mai 2017
Es blieb noch Zeit für ein öffentliches Bekenntnis zu Europa

Und dennoch gab's zum Abschluss die "Ode an die Freude"

Einige unentwegte Sozialdemokraten, die um die Tageszeit am Sonntag wenig Grund zur Freude verspürten, stimmten doch die Europa-Hymmne öffentlich an, und sie sangen aus voller Brust die "Ode an die Freude". Der "Pulse of Europe" schlägt in jedem aufrechten Demokraten, Und so sangen allen voran der Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek und MdEP Dietmar Köster beispielgebend mit.
Weiter ...

Meldung:

14. Mai 2017
Klarer Erfolg für Hartmut Ganzke

41,36 Prozent persönliche Zustimmung für den SPD-Kandidaten

Hartmut Ganzke hielt die Konkurrenten ziemlich deutlich auf Distanz. Er hatte am Ende des Wahlabends 41,36 Prozent persönliche Zustimmung zu verzeichnen. Die CDU-Kandidatin musste sich mit 29,96 % begnügen.. GRÜNE 7,36 %, F.D.P. 8,29 %, LINKE 5,25 %, AfD 5,82 %.
Weiter ...

Meldung:

14. Mai 2017
Klare Niederlagen muss man eingestehen

Unsere Ministerpräsidentin zeigte Größe in ihrer schwersten politischen Stunde

Bezeichnend für die "klare Kante" von Hannelore Kraft ist für den SPD-Fraktionsvorsitzenden Volker König ihre konsequente Art, wie sie auf die Niederlage ihrer Partei reagierte. Schon früh am Wahlabend reagierte sie unmissverständlich und kündigte ihren Rücktritt als SPD-Landesvorsitzende an. Ihre klare Aussage: "Ich übernehme die Verantwortung!"
Weiter ...

Meldung:

13. Mai 2017
Unnas Feuerwehren testeten ihre Leistungsfähigkeit

Sie können was, nicht nur im Ernstfall

Das weitläufige Gelände des Schulzentrums-Nord war am Samstag Schauplatz des Leistungsvergleiches der Unnaer Feuerwehren. Wie gut die Wehrleute im Ernstfall wirklich sind, davon wollten sich auch Ratvertreter überzeugen, allen voran Bürgermeister Werner Kolter und der SPD-Fraktionsvorsitzende Volker König.
Weiter ...

Meldung:

11. Mai 2017
SPD-Fraktion will gezielt sozialen Wohnraum schaffen

Barrierefreiheit ist ein generationsübergreifendes Thema

In der heutigen Fraktionssitzung befasste sich die SPD Fraktion mit der Zukunft des öffentlich geförderten Wohnungsbaus auf der kommunalen Ebene. Aus der Sicht des Fachbereiches Wohnen sowie aus Sicht der Bauverwaltung schilderte die Fachverwaltung die Notwendigkeiten dieses unverzichtbaren Teils der kommunalen Daseinsvorsorge.
Weiter ...

Meldung:

10. Mai 2017
Produktionsschule feierte unter ministerieller Begleitung 10. Geburtstag

Kein Bedeutungsverlust der Werkstatt-Arbeit

Minister Rainer Schmeltzer hielt die Rede zum Jubiläum. Zuvor begrüßte Wilfried Bartmann und Werkstatt-Geschäftsführer Herbert Dörmann erläuterte zuvor die vielfältigen Tätigkeiten.
Weiter ...

Meldung:

06. Mai 2017
Wegweisender Antrag des Ortsvereins Königsborn-Alteheide

Zukunftspfade für unsere Stadt

Mit einem im wahren Wortsinne wegweisenden Antrag zur lokalen Begleitung der Pläne des Landes zum Bau einer Radschnellwegtrasse "RS1" macht der SPD-Ortsverein Königsborn-Alteheide auf sich aufmerksam. Sowohl Stadtverbandsvorsitzende Anja Kolar als auch Fraktionschef Volker König nutzten schon am Freitag die Gelegenheit, Bauminister Mike Groschek bei einem Wahlkampftermin in Unna für Hartmut Ganzke die Vorstellungen der Königsborner SPD näher zu bringen.
Weiter ...

Meldung:

04. Mai 2017
Risadelli kandidierte gegen ihre Fraktion, erhielt aber keine Mehrheit

Rat der Kreisstadt Unna wählt Dietmar Griese zum neuen Ortsvorsteher für Mühlhausen/Uelzen

In der heutigen Ratssitzung (4. Mai 2017) wurde Dietmar Griese zum Ortsvorsteher von Mühlhausen/Uelzen gewählt. In der Abstimmung erhielt Griese 28 Stimmen, auf seine Gegenkandidatin Barbara Risadelli entfielen 14 Stimmen. Ein Ratsmitglied stimmte mit nein, sechs enthielten sich. Der 60-Jährige Dietmar Griese tritt damit die Nachfolge für den im Januar verstorbenen Paul Raupach an.


Weiter ...

Meldung:

01. Dezember 2016
SPD-Fraktionschef Volker König übt hörbare Kritik an Bund und Land

Wo bleibt denn das Konnexitätsprinzip?

Wer Segnungen bestellt, muss sie auch zahlen. So einfach lässt sich das Konnexitätsprinzip erklären. Es sei den Menschen vor Ort nur schwer zu erklären, dass man sich im Bund für Rekord-Steuereinnahmen feiern lässt, und gleichzeitig den Kommunen immer neue Belastungen aufbürdet. Gleiches machte Volker König auch für das Land deutlich. Kosten für die Inklusion in Millionenhöhe beschließen und die kommunale Ebene mit einem Butterbrot abspeisen, das gehe so nicht.
Weiter ...

Meldung:

09. Juli 2016
Alte Idee vom Klaus Thorwarth wurde verwirklicht

Nach über 15 Jahren heißt die Fußgängerbrücke über den Verkehrsring endlich “Eselsbrücke”

2000 gab’ schon mal einen Versuch: Klaus Thorwarth, vormals Apotheker auf der Bahnhofstraße und im heimischen SGV stets hochaktiv, hatte einst die Fußgängerbrücke über den Verkehrsring hin zum Bornekamp auserkoren, den Ehrennamen des Unnaer Grautieres zu tragen. Der Versuch scheiterte damals. Aber Klaus Thorwarth blieb hartnäckig und langfristig erfolgreich. Seit heute (8. Juli 2016) heißt die Fußgängerbrücke von der Unnaer Innenstadt zum grünen Bornekamp doch und das hochoffiziell “Eselsbrücke”.
Weiter ...

Meldung:

30. Oktober 2014

Unser Michael Hoffmann ist tot

Die Unnaer SPD trauert um einen ihrer großen Männer

Die Nachricht traf uns unerwartet und ließ uns schockiert zurück. Michael Hoffmann, der Fraktionsvorsitzende unserer Partei im Rat der Kreisstadt Unna, lebt nicht mehr. Gestern, 29. Oktober 2014, starb er im Alter von 61 Jahren. Unsere Gedanken tief empfundenen Beileids sind bei seiner Familie.
Weiter ...

Zum Seitenanfang